35 Jahre CONTRASTE – zeitungfürselbstorganisation

Am 18. Januar 2020 feierten Redaktion, LeserInnen und Fördermitglieder der alternativen Wirtschaftszeitung CONTRASTE ein schönes Jubiläumsfest auf Einladung der SSM in Köln-Mülheim.
Heinz Weinhausen führte die Gäste zunächst anekdotenreich in die Winkel und Ecken, wo das Wohnen, Neue Arbeiten und Leben der SSM-Gemeinschaft anschaulich wird: von der ehemaligen Schnapsfabrik bis zur neuen Second-Hand-Möbelhalle am Rhein. Zurück im Veranstaltungssaal, der liebevoll ausgeschmückt war mit den Erstausgaben des „Wandelblatts“, aktuellen Contrasten und Bücher-Infotisch (Tipp: das umfangreiche eurotopia-Verzeichnis!), ließen alte und neue Redaktionsmitglieder unter famoser Moderation durch Brigitte Kratzwald die spannende Geschichte der Zeitschrift Revue passieren. Gastgeber Heinz betonte, dass es das „Wir sind miteinander in einer selbstorganisierten Welt“ ist, das die viele Energie und den langanhaltenden Atem des Liebhaberprojekts garantiert. Alles geschieht hier ehrenamtlich, mit kleinem Budget, auf Spendenbasis und eigentlich wirtschaftlich nicht tragbar. Auslöser für die CONTRASTE-Gründung war 1982 die erste alternative Projektemesse in Oberursel, an die ein 20-minütiger Fernsehbeitrag erinnerte. Burghard Flieger führt die Ursprünge sogar auf das Jahr 1978 zurück, als der Theoriearbeitskreis Alternative Ökonomie (kurz: TAK AÖ) um die 100 Leute aus der ganzen BRD anzog, die über die Weiterentwicklung der Szene debattierten. Brigitte skizzierte in groben Zügen die Verschiebungen der thematischen Schwerpunkte der Zeitung: Anfangs ging es primär um Arbeit & Wirtschaft, anders arbeiten, Gewerkschaften etc. Dann die Entwicklung von selbstverwalteten und selbstorganisierten Projekten. Heute sind die Themen Klima, Kohleausstieg, Tauschlogik-Freiheit und soziale Bewegungen sehr präsent. Nach wie vor sind es aber auch die Genossenschaften, das Thema, das Burghard Flieger besonders umtreibt, weil er auf stabile Strukturen der Selbstverwaltung Wert legt. Gisela Notz resümiert mit Blick auf die Zukunft, dass die CONTRASTE seit 2013 vielseitiger, bunter, jünger, konsensierender und internationaler geworden ist.

>> CONTRASTE – Blog, Abonnement und mehr CONTRASTE

Hier ist Platz für Ihren Kommentar!

Your email address will not be published.