Brüderweg 14 44135 Dortmund Tel.: 0231 - 529324

Ein guter Fahrradladen erfüllt heute noch mehr differenzierte Kundenwünsche als die nach Stadt- und Rennrädern, Trekking- und Mountainbikes: das Rad, das inhabergeführte Fahrradfachgeschäft mitten in der Dortmunder City, ist up-to-date Spezialist auch für Falträder, Businessbikes, E-Bikes und Pedelecs.

Es gibt hier ein erlesenes Produktsortiment ausgewählter Markenhersteller und -komponenten bis hin zum detaillierten Fahrradzubehör. Qualität, Langlebigkeit, wo möglich Produkte von Herstellern und Lieferanten aus NRW und Deutschland, sowie die individuelle, persönliche Kundenberatung prägen die Werthaltung und Unternehmenskultur bei das Rad. Dass die Geschäftsführung und Mitarbeitende natürlich selbst leidenschaftliche Biker sind, zeigt sich auch an den Veranstaltungen für KundInnen und Freunde wie z.B. GPS-Workshops oder „Jörg’s Sonntagvormittags-Radrunde“.

das Rad

Im Mai 2015, quasi zum Start des Radfrühlings, waren umfangreiche Umbau- und Renovierungsarbeiten im Laden nach fünf Monaten abgeschlossen. Seither sind die Geschäftsräume in noch modernerem Glanz und die hochwertigen Produkte mit viel Ausstellungsfläche ins richtige Licht gerückt. Die Zone von der Reparaturannahme bis in den Werkstattbereich ist stark erweitert und bietet zeitgemäße, ergonomische Arbeitsplätze für die Zweiradmechaniker*innen und Auszubildenden. Die zertifizierte Meisterwerkstatt garantiert vielseitigen Service rund ums Fahrrad, seine optimale Konfektionierung und Instandhaltung.

Titanbromptom MRD6 gefaltet
Alexander Kopplow, das Rad

„Unser Tipp für netz NRW,
also für Mitgliedsbetriebe und ihre Beschäftigten wie Selbstständige:

Wir haben Premium E-Bikes und Pedelecs zu supergünstigen Leasing-Konditionen!

Infos und Ansprechpartner dazu
finden Sie hier im Angebotsblatt.“

Brüderweg 14 44135 Dortmund Tel.: 0231 - 529324

das Rad Fahrradspezialgeschäft & Werkstatt GmbH
Brüderweg 14
44135 Dortmund
T: 0231 – 529324
E: info [ätt] das-rad [punkt] com
I: www.das-rad.com

* Vor 29 Jahren haben Matthias Mühr und Peter Pecht das Rad gegründet. Als begeisterte Radler unzufrieden mit der Qualität der damals verfügbaren Räder, begannen sie, individuell nach Kundenwunsch aufgebaute Räder höchster Qualität zu fertigen. 1992 stießen Jörg Michel (heute 2-Rad-Mechanikermeister, Werkstattleiter und Ausbilder) und ein Jahr später der Kfz-Meister Alexander Kopplow dazu. Dieses Inhaberteam besteht bis heute, unterstützt von fünf weiteren Kolleg*innen. Alle sind begeisterte Radler!

Und das Rad ist Ausbildungsbetrieb: „das Rad bildet seit 20 Jahren durchgängig Zweiradmechaniker aus. Zur Zeit haben wir 1 Azubi für Zweiradmechatronik. Unser kaufmännischer Ausbildungsplatz ist mangels geeigneter Kandidat*innen aktuell leider unbesetzt. Wir sind stolz darauf, dass unsere Azubi bei den Prüfungen fast immer zu den Jahrgangsbesten gehören!“ sagt Alexander Kopplow.

das Rad ist praktisch von Beginn an Mitglied im Verbund Service und Fahrrad g.e.V. (eh. Verbund selbstverwalteter Fahrradbetriebe, heute: Verbund Service und Fahrrad). Gemeinsam mit den anderen Mitgliedern wird dort an der Verbesserung der Qualität von Produkten und Dienstleistungen in der Fahrradbranche gearbeitet (VSF Qualitätsgremium „AllRide“). Alle Inhaber sind darüber hinaus persönlich in verschiedenen Gremien und Verbänden aktiv engagiert, sei es im Einkaufsverband, im Dortmunder Einzelhandelsverband und im Handwerk (hier u.a. in Prüfungsausschüssen und in der Fachlehre für Fahrradtechnik). Im netz NRW ist das Rad einer der altehrwürdigsten Mitgliedsbetriebe und bereits seit 1995 dabei – es ist unser Mitgliedsbetrieb Nr.5 !

Hier ist Platz für Ihren Kommentar!

Your email address will not be published.