KfW verbessert Finanzierung für GründerInnen und junge Unternehmen

Seit 01.12.2014 können GründerInnen und junge Unternehmen bis zum einschließlich 5. Jahr ihrer Geschäftstätigkeit den zinsvergünstigten ERP-Gründerkredit beantragen, also zwei Jahre länger als bisher. Zudem kann eine Darlehensumme bis zu 25 Mio. EUR (vorher 10 Mio. EUR) beantragt werden, z.B. für große Investitionen, Übernahme und Unternehmensnachfolge. Die KfW möchte damit junge Firmen, die in den ersten fünf Jahren sehr stark wachsen, unterstützen
KfW-Angebote für Unternehmensgründungen

Hier ist Platz für Ihren Kommentar!

Your email address will not be published.