Weiterbildungsinteressierte können vom Staat Geld bekommen: Die Bildungsprämie für Erwerbstätige schießt max. 500 Euro für Fortbldungskosten zu. Wer die Prämie in Anspruch nehmen will, muss erwerbstätig sein und max. 20.000 Euro (40.000 Euro bei gemeinsam Veranlagten) im Jahr versteuern. Außerdem muss der Zuschuss mit mindestens dem gleichen Betrag aus eigener Tasche aufgestockt werden.
http://www.bildungspraemie.info

Einen Kommentar hinterlassen

Your email address will not be published.